Springe zum Inhalt →

Schlagwort: Foto

5 Tipps zum Sparen beim Fotos Bestellen

Nur die wenigsten Fotos sieht man häufiger als zwei bis drei mal, bevor sie wieder in den Weiten der Festplatten & Speicherkarten untertauchen. Und das trotz der Tatsache, dass nun annähernd jeder zweite Deutsche eine Digicam sein Eigen nennt. 1. Doch ist es durchaus kosteneffektiv, Digitalfotos online zur Entwicklung zu geben. Unter Internetanbietern wie Smartphoto, Postertaxi oder Bilderdienste gibt es sämtliche erdenklichen Bildformate für die Fotoentwicklung. 2. Diverse Fotolabors bieten auch kostenfreie Fotoabzüge für neue Kunden. Bei derartigen Angebotsaktionen spart man die ganzen Ausgaben für die Fotoentwicklung und muss in der Regel einzig für die Versandpauschale bezahlen. 3. Die Bestellung der Fotos über das Web funktioniert zumeist wesentlich zügiger als im Laden im Ort, gerade wenn man auch noch die Fahrtzeit hinzurechnet.

Kommentare sind geschlossen.

Fotosammler – was tun?

Nun nennt jeder zweite Deutsche eine digitale Kamera sein Eigen – die Digicams moderner Handys mal nicht mitgezählt.. Doch nur die wenigsten Fotos betrachtet man häufiger als ein- bis zweimal, dann verschwinden sie in den unergründlichen Weiten der Speicherkarten & Festplatten. Und dabei ist es relativ kostenwirksam, Fotos im Internet zum Druck geben zu lassen. Bei Internetanbietern wie Fotokasten, Prentu oder Posterjack gibt es alle erdenklichen Formate für Fotoabzüge. Manche Fotolabors bieten auch Gratis Abzüge für Erstbesteller. Bei diesen Angebotsaktionen spart man sich alle Unkosten für die Entwicklung der Fotografien, so muss man meist bloß das Porto und die Verpackung aufkommen entrichten.

Kommentare sind geschlossen.

Fotoleinwand online bestellen

office-583839_640 Einen digitalen Fotoapparat nennt in der heutigen Zeit sicherlich so gut wie jeder sein Eigen. Doch nur die wenigsten Fotografien sieht man öfter als ein- bis zweimal, dann verschwinden sie in den Weiten der Speicherkarten & Festplatten. Und dabei ist es vergleichsweise zweckmäßig, Fotografien online entwickeln zu lassen. Nebst Fotoportalen wie 4Foto, GagaMoto oder Pixum gibt es alle erdenklichen Formate für Abzüge. Wenige Fotolabors bieten auch vergütungsfreie Fotoabzüge für Neukunden an. Bei diesen Angebotsaktionen spart man sich den Großteil der Ausgaben für die Entwicklung der Fotografien, so muss man meist einzig die Versand- und Verpackungskosten bezahlen entrichten.

Kommentare sind geschlossen.